Über mich

Nord­kir­chen, Süd­kir­chen und Capelle sind meine Heimat. Hier habe ich meine Familie gegrün­det, hier bin ich mit meiner Frau, unseren zwei Kindern und mitt­ler­wei­le auch einem Enkel sehr glück­lich. Seit 1988 leben wir sehr gerne in Süd­kir­chen und hier wollen wir auch bleiben.

Geboren wurde ich am 20. November 1961 in Lünen. Nach der Schule war zunächst der Kreis Unna lange mein beruf­li­ches Zuhause. 1978 bin bei der Kreis­ver­wal­tung Unna in den Ver­wal­tungs­dienst ein­ge­tre­ten und habe dann nach der Aus­bil­dung noch studiert (mit Abschlüs­sen als Diplom-Ver­wal­tungs­wirt und Diplom-Kom­mu­nal­wirt). Meine letzte Station war dann die des stell­ver­tre­ten­den Leiters des Fach­be­reichs Familie und Jugend von 2005 bis 2009.

2009 haben mich die Bür­ge­rin­nen und Bürger der Gemeinde Nord­kir­chen dann erstmals zum Bür­ger­meis­ter gewählt – ein Amt, das ich seitdem sehr gerne ausführe! Die Mischung aus poli­ti­scher Arbeit für die Gemeinde, der Ver­wal­tungs­tä­tig­keit und dem direkten Kontakt mit den Menschen macht mir nach wie vor viel Spaß. Poli­tisch war ich natür­lich auch vorher schon lange aktiv, acht Jahre im Gemein­de­rat und zehn Jahre im Kreistag, dort auch als Vor­sit­zen­der der SPD-Fraktion.

Ich bin Mitglied in vielen hei­mi­schen Vereinen und arbeite noch im Regio­nal­rat und in der Struk­tur­kom­mis­si­on bei der Bezirks­re­gie­rung Münster mit. Außerdem bin ich Mitglied im Lan­des­vor­stand der sozi­al­de­mo­kra­ti­schen Gemein­schaft für Kom­mu­nal­po­li­tik in NRW. Und wenn neben all diesen Tätig­kei­ten noch Freizeit übrig bleibt, freue ich mich darauf, diese mit meiner Familie zu ver­brin­gen – und ab und zu auch gerne auf der Süd­tri­bü­ne bei Borussia Dortmund.